Neues vom Bauernhof - Tipps für Ihren Urlaub in Südtirol

25.02.2020

Bauerngarten am Lärchhof Südtirol

Ein wildromantisches Durcheinander von Düften, Farben und Formen.

Eine unbegrenzte Spielfläche hat die Bäuerin zur Verfügung in der eine bunte Mischung aus Gemüse- Kräuter- und Zierpflanzen gedeihen. Ein wild romantisches Durcheinander von Formen und Farben, ein Gemisch aus Düften und Aromen. Der Bauerngarten sieht naturbelassen aus, ist aber gut durchdacht und geplant.
Mit viel Geschick sind die Pflanzen gewählt, gekonnt nebeneinander gepflanzt, sodass sich die Pflanzen gegenseitig schützen und stützen, Tiefwurzler mit Flachwurzlern in einer Reihe. Zwischen den Gemüsereihen sprießen duftende Kräutermischungen, üppige, bunte Zierpflanzen säumen die Beete und ziehen viele Bienen und nützliche Insekten an. Das Insektenhotel bietet den kleinen Tierchen einen geeigneten Lebensraum. An heißen Tagen schwirrt und summt es zur Freude für die Umwelt.
Die bäuerliche Familie profitiert von diesem kleinen Bauerngarten durch frisches, gesundes Gemüse, Obst und Beeren für den täglichen Verzehr. Eine ganze Palette von Heil- und Gewürzkräutern lassen sich auf engem Raum pflanzen. Diese bringen die Kraft und Energie der Sommerzeit auch im Winter auf dem Tisch. Sie lassen sich als Tee, Kräutersalz oder in verschieden Auszügen bestens bewahren.
Ich finde es immer schön und entspannend und vor allem auch spannend im Bauerngarten zu arbeiten. Freude an der Arbeit ist für mich wichtig, das spüren die Pflanzen. Die Witterung, das Wachstum, der Boden die verfügbare Zeit das alles wirkt sich auf den Bauerngarten aus und daraus versuche ich ein gutes Ergebnis zu erzielen. Dabei liegt mir eine naturnahe Bewirtschaftung besonders am Herzen. Für Überraschung ist stetig gesorgt vom Frühjahr bis spät im Herbst ist der Bauerngarten im ständigen Wandel, zur Freude für Familie und Hausgäste.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK